Outrigger Regatta Neubrandenburg

Drucken

15. Outrigger Regatta NBG

 

Am 14.September 2019 fand in Neubrandenburg die 15. Outrigger Regatta auf dem Tollensesee über eine Distanz von 18 km statt. Am Start waren 55 Boote in 13 verschiedenen Klassen mit insgesamt 112 Teilnehmern.

Als erstes starteten die acht OC 6 und nahmen Kurs auf die 6 km-Runde. 2 Minuten später machten sich die Sportler der anderen Klassen auf den Weg. Der Stralsunder Kanu Club war mit 12 Sportlern vertreten.

Andreas Bethke und Achmed Ewert gelang im Surfski K2 ein Start-Ziel-Sieg mit der Tagesbestzeit von 1h 24min. Die große Herausforderung mit Spaßfaktor besteht darin, dass ein Paddler pro Boot das Rennen am Strand mit Glockenschlag beenden muss.

Kurz nach Bethke / Ewert kam Frank Schülke mit ca. 2 Minuten Rückstand ins Ziel und belegte souverän den 1. Platz im Surfski K1.

Kathleen Schmock und Tuete von Bahder lieferten sich fast über die gesamte Distanz ein spannendes Rennen mit den Mix K2 und trafen ca. 1 Minute nach den Zweitplatzierten Annett Kassing / Torsten Koppe mit einer Zeit von 1h32min im Ziel ein.

Diana Malchert / Jens Heine waren ebenfalls im Surfski K2 Mix unterwegs und belegten erfolgreich den 3. Platz.

Einzig Kay und Leonard Wellner fuhren passend zum Namen der Veranstaltung das erste Mal im OC 2 und lieferten sich ein spannendes Rennen über die drei Runden á 6 km. Lohn der Mühen war der 5.Platz.

Für alle Teilnehmer war es eine schöne Veranstaltung, die im nächsten Jahr bestimmt wieder auf dem Programm steht.

T (F).v.B.