Im Trainingslager für EM-Kader

Drucken

In diesem Jahr sollte eigentlich vom 24. – 28. August die Nationen-EM in Kiew auf dem Obolon - einem kleinen Nebenarm des Dnepr – stattfinden. Doch der Krieg in der Ukraine machte sämtliche Planungen zunichte.  Ein neuer Austragungsort steht noch nicht fest, auch kein neuer Termin. Bis zu einer Entscheidung wird natürlich trotzdem weiter trainiert. Und so fand das Trainingslager für das Ü50-Team wie ursprünglich geplant im März am Uckersee statt. Mit dabei waren Torsten Koppe und Achmed Ewert vom Stralsunder Kanu Club e.V. Die Bewerber für den deutschen EM-Kader mussten sich in fünf Trainingseinheiten beim Paddeln auf den See und im Kraftraum des Bootshauses beweisen.