Previous Next

Taufe auf der 26. Internationalen Brandenburger Kanuregatta bestanden

Die Stralsunder Kanuten waren vom 12.05. – 14.05.2017 mit vier Sportlern auf der Regatta, mit insgesamt 730 aktiven Spitzensportlern aus 5 Nationen, vertreten. Während die männliche Jugend mit Sönke Baumeister und Erik Schult schon zum 3. Mal an dieser Regatta teilnehmen konnten, war es für Till Fust und Jessica Cordes die erste große Bewährungsprobe.

Unter beeindruckender Kulisse meisterte Jessica Cordes, in der AK Schülerinnen A 2005, von allen Sportlern diese Aufgabe hervorragend und fuhr sich im KI über 500m bis ins Finale, wo sie einen sehr guten 4. Platz belegte. Auf der Langstrecke über 2000m im KI belegte sie ebenfalls einen sehr guten 4. Platz bei einem beachtlich starken Starterfeld. Die männliche Jugend, die sich als Amateure mit Leistungsportlern aus allen Clubs des Landes gemessen hat, konnte sich in einem der dieses Jahr stärksten Starterfelder mit über 70 Sportlern bis ins Mittelfeld fahren.  Jetzt gilt es den Focus auf den Saisonhöhepunkt, der Norddeutschen Meisterschaft, zu legen, wofür unsere Stralsunder Rennsportkanuten in den nächsten Wochen hart trainieren werden.

Bilder:

Jessica Cordes,  AK 2005 Schülerinnen B

Johannes Bock und Till Fust im KII AK 2003/2004 Schüler A