Previous Next

Stralsunder Kanuten auf der 71. Kanu-Herbst-Regatta in Rendsburg erfolgreich

14. Vereine, darunter auch 4 Vereine aus Dänemark, trafen sich am Wochenende in Rendsburg, um sich im Rennboot zu messen. Die Stralsunder Kanuten waren gemeinsam mit den Rostocker Kanuten vor Ort.

In der Mannschaftswertung belegten wir gemeinsam einen starken 2. Platz hinter Silkeborg aus Dänemark.

Die Stralsunder Kanuten hatten zur Regatta auch zwei Debütantinnen, die Ihre erste Regatta bestritten und das gleich erfolgreich. So gewannen schon im ersten Rennen über 2000m Paula Westphal in der AK 12 und Kim Iva Albrecht in der AK 11 den dritten Platz, wobei Kim später sogar die 200m Sprintstrecke für sich entscheiden konnte und gewann. Weitere erfolgreiche Sportler sind zu nennen über 2000m: Leni Schwanbeck AK 11(1. Platz), Vivien Hoffmann AK11 (3.Platz) Tanne von Bahder AK13 (2. Platz), Falko Junges AK13 (3. Platz), Marlin Salecker (2. Platz), um nur einige Platzierungen dieser Sportler zu nennen. Wir danken auch den mitgereisten Eltern, die uns immer eine große Stütze sind, ohne sie wären diese Veranstaltungen logistisch nicht mehr zu stemmen.

Bild: Von links nach rechts: Leni Schwanbeck 3. Platz, Kim Iva Albrecht 1. Platz, Vivien Hoffmann 2. Platz über 200m im Kanurennsport